‚Babysitter Oberhavel‘ – Kurse starten in die nächste Runde

Familie

Hohen Neuendorf. Im September können sich Jugendliche aus Oberhavel wieder zum qualifizierten Babysitter schulen lassen. Das Projekt des Kinder- und Jugendzentrums ‚Wasserwerk‘ in Kooperation mit dem Netzwerk ‚Gesunde Kinder Oberhavel‘ ist in der Vergangenheit bereits sehr gut angenommen worden und startet im Herbst in eine weitere Runde. Im Rahmen der Kurse wird Jugendlichen ab dem 15. Lebensjahr zunächst theoretisches Wissen zum Babysitting vermittelt. Anschließend gibt es praktische Übungen an einer Puppe.

„Wir verfolgen mit den Babysitter-Kursen insbesondere drei Ziele“, erklärt Stefan Minuth vom Kinder- und Jugendzentrum ‚Wasserwerk‘. „Zum einen sollen die zukünftigen Babysitter fundiert auf ihre Aufgaben und den richtigen Umgang mit Kleinst- und Kleinkindern vorbereitet werden. Zum anderen wollen wir, dass Eltern ihre Kinder durch unsere Schulungen und Qualifizierungen gut betreut wissen. Und drittens wollen wir hierdurch die kreisweite Vermittlung geschulter Babysitter durch das Netzwerk „Gesunde Kinder OHV“ unterstützen.“

Das Projekt findet an zwei Wochenenden im September statt. Am 16./17. September 2016 werden in einem Basis-Kurs zunächst die Grundlagen für kurzzeitiges Kinderhüten erlernt. Im Aufbau-Kurs am darauffolgenden Wochenende, dem 23./24. September 2016, werden dann tiefergehende Kenntnisse des Babysitting vermittelt.

Der SPD-Landtagsabgeordneten und Schirmherrin des Projekts, Inka Gossmann-Reetz, geht es neben einer Qualifizierung zum richtigen Umgang beim Babysitting auch um die Kinderfreundlichkeit im Landkreis. „Der Babysitter-Kurs ist eine tolle Initiative, die bei den Jugendlichen sehr gut angenommen wird. Sie zeigt auch den Wert von Weiterbildung durch die mögliche Aufnahme in den Vermittlungspool des Netzwerks ‚Gesunde Kinder OHV‘, die ohne Qualifizierung nicht möglich wäre. Gleichzeitig ist sie ein Puzzlestück auf dem Weg zu einem noch kinder- und familienfreundlicheren Landkreis Oberhavel.“

Weiterführende Informationen können im Internet unter www.alep-wasserwerk.de eingeholt werden. Die Anmeldung erfolgt im KiJuZ Wasserwerk, Birkenwerderstraße 16, Hohen Neuendorf.

 
 
 

Facebook

 

SPD Landtagsfraktion

 

SPD Landesverband Brandenburg

 

Unser Kita Paket

Als Einstieg in die vollständige Beitragsfreiheit wird vom August 2018 an für alle Kinder der Kita-Besuch im letzten Jahr vor der Einschulung kostenlos sein. Zusammen mit den anderen Teilen des Kita-Pakets senden wir ein klares Signal: Gute Bildung für alle von Anfang an ist der Schlüssel für Chancengerechtigkeit und für die weiterhin gute Entwicklung Brandenburgs.

Hier finden Sie viele weitere Informationen rund um die Kitapolitik der SPD-Landtagsfraktion.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Unsere Positionen auf einen Blick

Hier finden Sie Positionen der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg zu unterschiedlichen Themen.