Besuch der TÜV-Akademie in Lehnitz

Allgemein

Wenn man das Gelände des TÜV Rheinland in Lehnitz betritt, fühlt man sich erst einmal wie auf einer Teststrecke. Da gibt es Brücken, Verkehrshindernisse und einen Schilderwald. Doch auf dem ehemaligen Kasernengelände bietet die TÜV Akademie noch viel mehr an, als nur Fahrsicherheitstraining.

Von den vielfältigen Angeboten der TÜV Akademie konnte ich mir auf einem Rundgang mit Geschäftsführer René Winderlich ein Bild machen. Auf dem Gelände wird nicht nur Fahrsicherheitstraining für Privatleute, sondern auch für die Polizei Brandenburg sowie verschiedene Feuerwehren aus dem Landkreis Oberhavel durchgeführt.

In den Hallen rund um den Übungsplatz ist ein Schulungszentrum untergebracht. So gibt es Ausbildungsangebote für Schüler, Umschulungen für Arbeitssuchende und Fortbildungs- sowie Qualifizierungsangebote.

In den ehemaligen Kasernenhallen werden zum Beispiel Maler und Lackierer ausgebildet.

Auch eine Autowerkstatt ist auf dem Gelände zu finden. Hier können  Jugendliche den Beruf des KFZ-Mechatronikers für sich entdecken und ausprobieren.

René Winderlich berichtete mir, dass die Angebote sehr stark nachgefragt sind und besonders für Schüler sowie Arbeitslose eine große Chance bieten, wieder in den Arbeitsmarkt einzusteigen.

 
 
 

Facebook, Instagram, Twitter

      

 

 

EIN Brandenburg

Für Gerechtigkeit, Fortschritt, Sicherheit und Zusammenhalt in Brandenburg: Themen der SPD zur Landtagswahl am 1. September.

 

SPD-Landtagsfraktion

Die Bilanz der SPD-Landtagsfraktion Brandenburg der letzten 5 Jahre im Überblick als PDF. Die Themen im Überblick finden Sie hier.