Brandenburgische Innovationsgutscheine unterstützen Firmen in der Region

Wirtschaft

Birkenwerder. Kleine und mittelständische Firmen in Birkenwerder, Hohen Neuendorf, Glienicke und Mühlenbecker Land können zusätzliche Unterstützung bei der Digitalisierung erhalten. Dafür bietet das Land Brandenburg sogenannte Innovationsgutscheine an. Das Förderprogramm wurde nun ausgeweitet, so dass künftig auch die Vorbereitung und Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen gefördert werden können. Hierzu erklärt die SPD-Landtagsabgeordnete, Inka Gossmann-Reetz:

„Es freut mich, dass für die Beratung und Schulung von Beschäftigten jetzt jeweils bis zu 50.000 Euro zur Verfügung stehen und die Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen sogar mit bis zu einer halben Million Euro bezuschusst werden können.“ Für andere Maßnahmen in den Bereichen Technologietransfer oder Forschung und Entwicklung wurden die Fördersummen zudem deutlich angehoben.

„Kleinere Betriebe haben damit bessere Chancen, von neuen Technologien und wissenschaftlichen Forschungen zu profitieren“, so Gossmann-Reetz weiter. „Die Innovationsgutscheine sollen sie dabei unterstützen, sich mit Hochschulen oder Forschungsinstituten zu vernetzen und eigene Forschungs- und Entwicklungsprojekte auf den Weg zu bringen. Davon profitieren letztlich alle: Die Betriebe, ihre Beschäftigten, die Geschäftspartner und nicht zuletzt wir als Kunden.“

Mit dem Ausbau der Förderung erhofft sich die SPD-Abgeordnete weitere wichtige Impulse für den Mittelstand, der in Oberhavel ohnehin bereits stark vertreten ist.

Weiterführende Informationen zum  Brandenburgischen Innovationsgutschein unter:

www.ilb.de/de/wirtschaft/zuschuesse/brandenburgischer_innovationsgutschein__big_/

 
 
 

Facebook, Instagram, Twitter

      

 

 

EIN Brandenburg

Für Gerechtigkeit, Fortschritt, Sicherheit und Zusammenhalt in Brandenburg: Themen der SPD zur Landtagswahl am 1. September.

 

SPD-Landtagsfraktion

Die Bilanz der SPD-Landtagsfraktion Brandenburg der letzten 5 Jahre im Überblick als PDF. Die Themen im Überblick finden Sie hier.