Lüttmann und Gossmann-Reetz fordern Ausbau und Taktverdichtung der S1: Ministerin nimmt in Fragestunde Stellung

Verkehr

In der Fragestunde des Brandenburgischen Landtages äußerte sich Infrastrukturministerin Kathrin Schneider zum geforderten Ausbau der S1. Die SPD-Abgeordneten Inka Gossmann-Reetz und Björn Lüttmann aus den Anrainerkommunen Birkenwerder und Oranienburg kommentieren die Antwort der Ministerin wie folgt:

„Mobilität ist ein großes Thema in Brandenburg. Mehr als 1400 Stellungsnahmen zum Entwurf des Nahverkehrsplans sind beim Infrastrukturministerium eingetroffen. Laut Ministerin sind der zweigleisige Ausbau und die Forderung nach einem 10-Minuten-Takt darunter „prominent" vertreten. Dies würde auch positive Effekte für Pendler aus Birkenwerden und Oranienburg haben und deshalb unterstützen wir diese Forderung."

Alle Stellungsnahmen werden geprüft. Vor der Sommerpause soll der überarbeitete Landesnahverkehrsplan fertig sein.

 
 
 

Facebook

 

SPD Landtagsfraktion

 

SPD Landesverband Brandenburg

Das Regine-Hildebrandt-Haus. Die Geschäftsstelle des SPD-Landesverbands Brandenburg.

 

Unser Kita Paket

Als Einstieg in die vollständige Beitragsfreiheit wird vom August 2018 an für alle Kinder der Kita-Besuch im letzten Jahr vor der Einschulung kostenlos sein. Zusammen mit den anderen Teilen des Kita-Pakets senden wir ein klares Signal: Gute Bildung für alle von Anfang an ist der Schlüssel für Chancengerechtigkeit und für die weiterhin gute Entwicklung Brandenburgs.

Hier finden Sie viele weitere Informationen rund um die Kitapolitik der SPD-Landtagsfraktion.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Unsere Positionen auf einen Blick

Hier finden Sie Positionen der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg zu unterschiedlichen Themen.