SV Glienicke e.V. und TC Grün-Weiß Bergfelde e.V. erhalten Fördermittel vom Land zur Modernisierung ihrer Sportanlagen

Sport

Hohen Neuendorf/ Glienicke/ Nordbahn. Das Land Brandenburg bezuschusst aufwendige Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen beim SV Glienicke e.V. und dem TC Grün-Weiß Bergfelde e.V. Beide Vereine hatten sich im Vorfeld auf eine Förderung aus Mitteln des kommunalen Infrastrukturprogramms (KIP) des Landes beworben.

Wir hatten als ‚Berliner Umlandgemeinden‘ bisher das Problem, dass unsere Vereine keine Gelder aus Förderprogrammen für den ländlichen Raum bekommen konnten, aus denen in der Vergangenheit viele Sanierungsmaßnahmen für Sportanlagen finanziert wurden. Daher habe ich mich in Potsdam für ein separates Investitionsprogramm eingesetzt. Umso mehr  freut es mich nun, dass mit dem SV Glienicke und dem TC Grün-Weiß Bergfelde gleich zwei Vereine aus den Nordbahngemeinden hiervon profitieren. Gleichzeitig möchte ich alle Vereine ermuntern, bei Bedarf einen Antrag in der zweiten Förderphase einzureichen.

Der Tennis Club Grün-Weiß Bergfelde e.V. erhält für die Komplettsanierung der Ballfangzäune auf vier Tennisplätzen insgesamt 45.000 Euro vom Land. Der SV Glienicke wird mit 14.000 Euro bei der Installation von Meyton-Anlagen an acht Schießständen unterstützt. Das sind jeweils 75 Prozent der Gesamtinvestitionskosten. Die übrigen 25 Prozent müssen aus Eigenmitteln aufgebracht werden.

Das kommunale Infrastrukturprogramm wurde zur Förderung von Infrastrukturmaßnahmen für den Zeitraum von 2016 bis 2019 mit einem Gesamtvolumen von 130 Mio. Euro aufgelegt. Innerhalb dieses Programms unterstützt die Landesregierung auch Investitionen in die kommunale Freizeit- und Sportinfrastruktur im Umfang von 15 Mio. Euro (ca. 3,75 Mio. Euro pro Jahr). Vereine aus dem Landkreis Oberhavel, die in der ersten Antragsphase keine Förderung beantragt haben, haben im Rahmen einer zweiten Antragsphase die Gelegenheit ihre Anträge bis zum 1. September 2017 beim Kreissportbund Oberhavel einzureichen.

 
 
 

Facebook

 

SPD Landtagsfraktion

 

SPD Landesverband Brandenburg

 

Unser Kita Paket

Als Einstieg in die vollständige Beitragsfreiheit wird vom August 2018 an für alle Kinder der Kita-Besuch im letzten Jahr vor der Einschulung kostenlos sein. Zusammen mit den anderen Teilen des Kita-Pakets senden wir ein klares Signal: Gute Bildung für alle von Anfang an ist der Schlüssel für Chancengerechtigkeit und für die weiterhin gute Entwicklung Brandenburgs.

Hier finden Sie viele weitere Informationen rund um die Kitapolitik der SPD-Landtagsfraktion.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Unsere Positionen auf einen Blick

Hier finden Sie Positionen der SPD-Fraktion im Landtag Brandenburg zu unterschiedlichen Themen.